Zusammenarbeit mit diversen Fortbildungsschulen


Zusammenarbeit mit diversen Fortbildungsschulen
Es freut mich sehr, dass ich für verschiedene Erwachsenen Fortbildungsschulen, wie in Bauma, Schwerzenbach, Erlenbach, Oetwil am See und Fehraltorf diverse Bewegungs-, Atem-, Bewegungs- und Entspannungsksurse leiten darf.

Die Zusammenarbeit ist nicht selbstverständlich, da diese Schulen immer mehr ums Überleben kämpfen. So mussten die beiden in Turbental und Maur ihr Angebot leider beenden, obwohl meine Kurse auch dort immer sehr gut besucht waren. Wie schade! Es wäre schön, wenn die Gemeinden diesen Kursen mehr finanzielle und teils auch räumliche Unterstützung bieten würden, denn die Teilnehmenden lernen nicht nur etwas für sich. Oft findet an den Kursen auch ein wichtiger sozialer Austausch statt. Man lernt oft auch neue Leute vom "Dorf" kennen. So helfen die Kurse auch Menschen, die sich in einer Gemeinde besser integrieren, aber sich vielleicht nicht gerade einem Verein anschliessen möchten.

Einige Gemeinden kennen diese kleinen Broschüren jedoch zum Glück noch, wo unter anderem Back-, Werk-, Näh-, Sprach-, Bewegungs- oder Entspannungskurse für Erwachsene ausgeschrieben sind. Ich wollte schon lange mal wieder einen Kreativkurs besuchen – im Sinne von etwas Neues lernen.


Der beliebte Atemkurs

In meinen Kursen, die ich selber leite, biete ich verschiedene Themen an. Sehr beliebt sind die Atemkurse oder Atempower Kurse, wie ich sie nenne. Die Teilnehmenden erfahren dort mehr über die verschiedenen Facetten des Atems und wie sie ihre Atmung stärken oder zur Entspannung einsetzen können.


Der überraschende Faszienkurs

Auch haben wir immer sehr viele Anmeldungen bei Kursen, die mit Faszienarbeit zu tun haben. Ich zeige den Teilnehmenden, wie sie die Faszien mit alltäglichen Gegenständen oder Bällen bearbeiten können und welche Mobilisations- und Dehnungsübungen zusätzlich gut tun. Die Leute sind immer positiv überrascht, welche alltäglichen Gegenstände sie fürs Faszientraining einsetzen können: Wallholz, Kelle, Saugglocke, um nur einige zu nennen.


Der entspannende PMR-Kurs

Auf grosses Interesse stösst auch das Thema Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson. Die Kursteilnehmenden wollen mit dieser Methode besser entspannen und einschlafen lernen. Praktisch alle gehen nach diesem Kurs mit einem sehr wohligen Gefühl und sehr relaxt und entspannt nach Hause.


Der abwechslungsreiche Gehirnfitnesskurs

Auch finden die Leute die Link Moves Gehirnfitnesslektionen sehr unterhaltsam und wertvoll.

Mit diesem Training kann man seine Konzentration und seinen Fokus stärken, aber auch etwas Gutes für die Augen tun. Es wird immer sehr viel gelacht.


Vielseitige Bewegungskurse

Die Bewegungskurse finden meist über mehrere Male statt. So habe ich bereits einen Joggingkurs angeboten, aber auch das Nordic Walking war schon ein Thema. Zudem trainierten schon viele Teilnehmenden bei einer Reihe von Zirkeltrainings mit.


Möchten auch Sie an einem Kurs bei mir teilnehmen? Die Kurse sind in den meisten Fällen offen, für Personen, die nicht in der jeweiligen Gemeinde wohnhaft sind. Schauen Sie in meine Kursübersicht und melden Sie sich bei meinem Newsletter an.


Falls Sie in Ihrer Gemeinde auch einen solchen Kurs finden beziehungsweise anbieten möchten, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Ich bin immer an spannenden Zusammenarbeiten interessiert.

25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen