top of page

SUP im Winter


SUP und Surfen im Winter
Nächsten Montag geht es los: Surfen in Marokko - 10 Tage lang. Wie ich mich darauf vorbereitete und wie ich Sie fit fürs SUP mache.

Als Vorbereitung für meine Surfferien war ich neben meinen sonstigen Trainingseinheiten fleissig auf dem Stand up Paddel unterwegs und mit meinem Surfboard habe ich zudem - ich gebe zu es hätte häufiger sein können - etwas Paddeltraining im Wasser gemacht.


Die Schultern und Arme kräftige ich am liebsten auf dem Vitaparcours oder mit Gummibändern und Gewichten wie z.B. den Kettlebells während einem Krafttraining bei mir zu Hause. Auch das Training mit Stöcken hilft Kraft in der Schulter-Arm-Partie aufzubauen.

Auch bei kälteren Temperaturen gehe ich noch regelmässig auf den See. Das Risiko hineinzufallen ist eher klein, wenn man geübt ist und bloss paddelt oder ausgewählte Kraftübungen macht. Wenn es dann noch kälter wird, muss halt der Neoprenanzug und eine Mütze her. Wer ein Personal Training Workout auf dem SUP auch bei kühleren Temperaturen erleben/wagen möchte, kann sich gerne melden; vorausgesetzt es ist Erfahrung mit SUP oder ein Trockenanzug vorhanden. Dazu gehören auch vollständig gummierte Neoprenschuhe oder wasserdichte Schuhe. Wie im Sommer, sollten Sie schwimmen können.


Vorbereitung ist alles

Wer in der nächsten Saison zum ersten Mal auf dem SUP stehen möchte, dem rate ich zu einem Aufbau Training. Sie können jetzt schon einiges dafür tun, dass Sie auf dem Board eine gute Figur machen. Das heisst vor allem: Balance üben und den Oberkörper kräftigen. Schwimmen ist immer eine gute Idee, um die Ausdauer auf Vordermann zu bringen und hilft im Falle eines Falles ins Wasser. ;-) Gerne zeige ich Ihnen in einem Personal Training die effektivsten Übungen, damit Sie Ihr Gleichgewicht auf dem Board schnell finden und Sie fit fürs Paddeln werden. Wir trainieren dabei nicht nur die Balance, sondern auch den Rumpf und die Schulter-Arm-Partie, damit Sie, wenn es los geht, Vollgas geben können.


Tricks, Workouts und Balance-Übungen auf dem Stand Up Paddle kann man dann wieder im Frühling ausprobieren. Gerne zeige ich Ihnen im Rahmen eines Personal Trainings, wie Sie richtig paddeln, auf was Sie sonst noch achten müssen und was man so an Kraft, Balance und Herzkreislauf-Übungen auf dem SUP Board machen kann. Sie werden staunen, was alles geht!


Gerne mache ich Sie in einem Personal Training fit fürs Surfen oder für die SUP Saison. Melden Sie sich für einen Termin.

25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page