Im neuen Jahr ist Vieles möglich


Neues Jahr neue Kurse
Ich hoffe, Sie durften besinnliche Feiertage erleben und sind bestmöglich ins neue Jahr gestartet. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das neue Jahr so beginnt, wie das alte Jahr geendet hat - mit vielen Einschränkungen -, dann lade ich Sie dazu ein, jetzt den Blickwinkel zu wechseln.

Die Pandemie hält uns alle schon etwas zu lange in Schach. Ändern können wir die Situation nur bedingt. Wir können vor allem an uns selbst und unserer Einstellung arbeiten.


Der Perspektivenwechsel

Eines ist klar: Im andauernd wütend sein verpufft man sehr viel Energie. Wut ist gut und soll raus, aber über eine längere Zeit ist sie destruktiv und meist gegen einem selber gerichtet. Versuchen auch Sie, die vielen Möglichkeiten zu sehen, die das Leben Ihnen trotz den vielen Massnahmen zur Wahl lässt. Was können Sie noch machen? Wie können Sie Ihre Zeit sinnvoll gestalten? Wie können Sie trotzdem an Ihren Zielen arbeiten? Manchmal gibt es keine beste Wahlmöglichkeit, sondern nur mehrere halbherzig gute. Aber es ist immer Ihre Entscheidung, die Sie weiterbringen wird.


Und vielleicht werden wir von den jetzigen Umständen auch zu neuen, schlussendlich viel besseren Lösungen gezwungen, die am Ende die lang ersehnte Veränderung bringen.


Auf ins Outdoor- oder Hometraining

Gerade im Fitnessbereich ist es bekannt, dass Menschen anfangs Jahr ein Fitnesscenterabo lösen, einen Monat halbherzig dabei sind und es dann trotzdem sein lassen, weil es einfach nicht zu ihnen passt. Jetzt ist eine gute Zeit, um etwas Anderes auszuprobieren und etwas Neues zu lernen, bei dem Sie langfristig Spass haben werden.


Ob auf meiner grosszügigen Terrasse mit bester Aussicht auf den Pfäffikersee, im Wald auf dem Vitaparcours, in der überdachten Waldhütte oder auf dem Sportplatz - es gibt viele Orte, um draussen zu trainieren. Packen Sie es jetzt an und werden Sie fit. Das Outdoortraining stärkt auch Ihr Immunsystem und ist mit Abstand sicher.


Vielleicht sind Sie auch lieber zeitsparend zu Hause am Trainieren; sei dies per Videokonferenz online begleitet oder mit einem Plan, den ich für Sie erstelle.


Wir finden eine Bewegungsform aus den vielen Möglichkeiten, die es auch ohne Fitnesscenter gibt, welche Ihnen Spass bereitet und bei welcher Sie auf Ihrem jeweiligen Level gefordert werden.


Selbstbewusstsein stärken und gelassener werden

Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt sich nach seinen eigenen Bedürfnissen zu fragen und sich darum zu kümmern. Das letzte Jahr hat viel Stress mit sich gebracht und auch im Neuen werden noch viele Veränderungen auf uns warten. Füllen Sie Ihre Batterien wieder auf.


Wer selbstbewusster, gelassener und ausgeglichener ist, wird kommende Veränderungen besser annehmen können und findet aus der eigenen Kreativität heraus bessere Lösungen und Strategien. Lernen Sie dazu mit der Atemtherapie Ihren Körper und Ihre Gedanken als positive Ressource und Kraftquelle kennen.


Mit einem gesunden Körper und Geist stehen Ihnen mehr Optionen offen. Tun Sie jetzt etwas dafür. Nur durch Handlungen im Hier und Jetzt wird tatsächlich etwas verändert.


Wenn Sie also auf den letzten kleinen Schubs warten, dann kontaktieren Sie mich jetzt - sei es für ein Personal Training (outdoor oder online) oder eine Atemtherapie. Denn beides ist weiterhin möglich.


Ich freue mich, mit Ihnen eine Möglichkeit zu finden, Ihr Leben zu bewegen.

Auf ein gutes Neues.


23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen