Fitness Ziel erreichen? Geht!


Mein Halbjahres-Abo im Gym in Uster, das ich nach meiner Kreuzband-Op gelöst hatte, ist nun abgelaufen. Das End-Jahres-Ziel, unter anderem ohne Muskelkater und Schmerzen Snowboarden gehen zu können, habe ich erreicht. :-)

Bereits im April konnte ich schon wieder erste Seminare im Kampfkunstbereich besuchen und im Herbst surfen gehen. Das waren quasi meine Zwischenetappen, die voll nach Plan liefen.

Während der ganzen Zeit ging ich 2-3x in der Woche in Uster trainieren. Mal war ich motiviert, mal nicht. Aber ich habe es durchgezogen und es wurde mit der Zeit zur Routine. Immer mehr löste ich mich jedoch von den Maschinen und nutzte Freihanteln, mein eigenes Körpergewicht und das TRX. Gegen den Schluss konnte ich den Fokus im Training immer mehr auch auf den Oberkörper und Core legen.

Vermisst habe ich im Fitnesscenter vor allem instabile Unterlagen, ein anständiges Springseil und meine Speedladder sowie die Sonne und frische Luft.

Nun werde ich mein Training darum vermehrt wieder nach draussen verlagern. Mit Vita Parcours Wetzikon, Pfäffikon oder Uster, TRX, Speedladder, Functional Training mit Kettlebells und Slamball habe ich so viele Möglichkeiten, ein super abwechslungsreiches Training zu gestalten. Ich werde dabei weiterhin an der Stabilität, Schnelligkeit und Koordination arbeiten.

Wenn auch Sie Ihre Fitnessziele mit einem abwechslungsreichen Training in der Natur oder bei sich zu Hause erreichen wollen, dann melden Sie sich für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie mit Spass fitter werden.

Mehr Infos zum Personal Training

26 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen