Feierabend ohne Akku - 10 Tipps, wie Sie Abend abschalten Nr. 2


Feierabend Tipp zum Abschalten
Gestern machten wir uns darüber Gedanken, dass und wie wir uns pünktlich aus dem Büro-Staub machen sollten – oder wollen Sie wirklich irgendwann zum verstaubten Büroinventar gehören? Heute wird es kurz und knapp, denn es geht um den Verzicht von Medien.

Viele sind es sich schon bereits gewohnt, auch zu Hause nochmals die E-mails zu checken und über das Handy ist man sowieso immer für scheinbare Notfälle erreichbar.


Tipp 2: Stecker raus

Das erste Motto “Den Feierabend nicht verpassen“ heisst auch und das ist ein Problem von vielen: Nehmen Sie die Arbeit nicht mit. Handy aus, keine E-mails checken - und schon gar nicht direkt vor dem Schlafen gehen! Denn immer genau dann liest man die Nachrichten, die einem aufwühlen oder ins Grübeln und Planen bringen – stimmt‘s?

Meist kann man ja genau dann eh nicht viel verrichten.


Und übrigens: Es ist jederzeit gut zu wissen, dass Sie auch selbst nicht mit sich selbst über die Arbeit oder was auch immer Sie gerade belastet, sprechen müssen. Ihre Gedanken gehören Ihnen. Machen Sie damit, was Sie wirklich wollen. Z.B. an etwas Schönes denken, tolle Pläne für die Zukunft schmieden oder in schönen Erinnerungen schwelgen und am besten im Hier und Jetzt sein, ohne Ablenkung durchs blaue Licht!

Also üben wir das doch gleich. Morgen geht's um den Körper und die Bewegung. Also bis morgen - und off!

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen