Verspannungen, Unterspannungen und Schmerzen in der Atem- und Körpertherapie


Verspannungen, Unterspannung und Schmerzen Therapie
In diesem kurzen E-Book erfahren Sie einige spannende Hintergründe zum Thema Verspannungen und Unterspannungen sowie zu Schmerzen im Bereich Rücken, Nacken und Schultern.

Nach meinem ersten E-Book zum Thema Stress, folgt nun das zweite.


Chronische Kopfschmerzen, verspannter Nacken und ewige Rückenschmerzen können schnell zermürben. Schmerzmittel und Spritzen lindern die Symptome, beheben aber meist nicht die Ursache.


Schmerztherapie

Ich habe selber ausreichend Erfahrungen mit solch lästigen Schmerzen gemacht. So hatte ich nach einem Schleudertrauma und stressbedingten Verspannungen, immer wieder Probleme mit meinem Nacken. Ich konnte meine Nackenmuskulatur so weit stabilisieren, dass ich im normalen Alltag keine Medikamente einnehmen muss. Dazu war bei mir ein Mix aus Osteopathie, Atemtherapie, Somatic Experience Traumatherapie und diversen Körperbewusstseinsübungen nötig. Ich denke wichtig ist auch, dass man sich nicht selber aufgibt und den Schmerz gewinnen lässt.


Ganz vorbei ist es bei mir, wenn ich ehrlich bin, aber auch nicht. Denn wenn ich es doch mal wieder übertreibe, beziehungsbeweise, wenn beim Sport etwas Unvorhergesehenes passiert wie ein Sturz oder Schlag, kommt es bei mir von Neuem zu ähnlichen Schmerzen. Ich nehme sie jedoch definitiv nicht mehr als gleich schlimm wahr, wie vor meinen Therapien und ich kann jeweils sofort Abhilfe schaffen, da ich weiss, was bei mir nützt. Mit diversen Übungen und gezielten Methoden, kann ich solche Schmerzen heutzutage schneller in den Griff bekommen und ich weiss wie ich damit etwas gelassener umgehen kann.


Trotz Schmerz aktiv bleiben

Etwas was vom Schlimmsten ist in den meisten Fällen, wenn man sich wegen Schmerzen gar nicht mehr bewegt. Neben der Therapie ist eine körperliche, vielseitige Betätigung wichtig, wenn man an Schmerzen, Verspannungen oder eine Unterspannung leidet. Unser Körper braucht Bewegung für die Durchblutung und somit für den Sauerstofftransport. Faszien die über eine längere Zeit immobil sind, tendieren zudem dazu sich zu verkleben.


Am besten setzt sich die Bewegung zusammen aus einem Cardio Teil sowie Kräftigungs-, Gleichgewichts- und Koordinationsübungen. Auch das regelmässige Dehnen und ein Faszientraining gehört selbstverständlich dazu. Als Personal Trainerin kann ich Ihnen ein gesundes, abwechslungsreiches Programm erstellen, mit dem Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun. Melden Sie sich bei mir für Ihr persönliches Programm.


Im E-Book versuche ich Ihnen zu zeigen, wo die Atemtherapie ansetzt, wenn es um Verspannung, Unterspannung und Schmerzen geht. Ein paar kleine Übungen und Tipps für ein wohlgespanntes Leben in Balance sind auch mit dabei. Probieren Sie diese aus und kommen Sie bei Fragen auf mich zu. Gerne gehe ich in einer Therapie in Seegräben oder bei Ihnen zu Hause individuell nach Ihren Bedürfnissen vor.

Und nun wünsche ich eine gute Lektüre:

E-Book


18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen