Atemkurs in Uster


Atemkurs für Senioren in Uster

Nachdem ich bereits im Turnverein Pfäffikon einen Atemgruppenkurs leiten konnte, wurde ich auch noch vom Verein Vivagym Uster eingeladen. Der Atem-Power Kurs für die Senioren fand im Schulhaus Pünt in Uster in der dortigen Turnhalle statt.

Im Alter gibt tritt oft das Problem ein, dass ein grosser Bewegungsmangel die Muskeln zunehmend verschwinden lässt. Gelenke, die nicht bewegt werden, versteifen und das bewirkt wiederum Schmerzen, bis man schliesslich Angst hat sich überhaupt zu bewegen.


Atemkurs als gute Alternative oder Ergänzung für den Seniorensport

Viele ältere Menschen, die in ihrem Leben noch kaum Sport gemacht oder eine längere Pause hinter sich haben, getrauen sich nicht, in eine herkömmliche Seniorengymnastik zu gehen. Für die Teilnahme an einem Atemkurs ist die Hemmschwelle kleiner, da der Fokus scheinbar auf der Atmung liegt.


Viele merken ja oft gerade auch an der Atmung, dass es Zeit ist etwas zu tun, so zum Beispiel, wenn sie beim normalen Gehen oder Treppensteigen schon sehr "aus dem Schnuf kommen". In meinem Atemkurs findet viel Bewegung für den ganzen Körper statt. Denn für eine gute Atmung sollte der Körper beweglich sowie genug kräftig sein und man benötigt auch etwas Ausdauer, um gut zu "schnufe". So kommt mit meinem Atemkurs auch etwas Seniorensport durchs Hintertürchen rein. Auch wer schon regelmässig in Bewegung ist profitiert von einem Atemkurs. Man lernt nämlich unter anderem den Atem richtig einzusetzen und verbessert das Körpergefühl.


Atemkurs für Senioren in Uster

Ich zeigte den Teilnehmerinnen des Vereins Vivagym Uster in der ersten Lektion, wie sie mit gezielten Atem- und Körperübungen ihr Wohlbefinden und Körpergefühl für ihren Alltag verbessern können. Mit Mobilisations- und Kräftigungsübungen gaben wir dem Atem, aber auch dem Körper mehr Kraft sowie Raum und lösten dadurch ganzheitlich Blockaden. Die meisten Übungen haben wir stehend und gehend, viele auch auf einem Stuhl ausgeführt. Alle Übungen variierte ich so, dass jede Teilnehmerin mitmachen konnte.


Die soziale Komponente im Atemkurs

Der erste Teil des Kurses kam bei den Teilnehmenden sehr gut an. Sie mochten vor allem auch die sozialen Interaktionen, welche ich für sie in den Atemkurs eingebaut habe. Gerade bei Senioren ist diese Komponente extrem wichtig; wie ich es auch im Groupfitness in Bauma immer wieder merke: Etwas pläuderln und etwas gemeinsam tun, vielleicht auch mal eine Berührung oder Kontakt über einen Igelball, all das lockert die Atmosphäre und leistet einen wichtigen sozialen Beitrag.


Ich erhielt für die Lektion von den Teilnehmerinnen zum Dank einen tosenden Applaus. Die Lektion habe sehr gefallen.


Haben Sie auch eine Seniorengruppe, die von einem Atemkurs profitieren könnte? Dann kontaktieren Sie mich für eine spannende Zusammenarbeit. Gerne leite ich eine einzelne Schnupperstunde oder einen mehrteiligen Kurs zum Thema Atem.

Mehr Informationen zu meinen Seminaren


17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen