Atemtherapie - ein offenes Geheimnis bei Stress


Atmung und die körperliche sowie auch die psychische Befindlichkeit hängen eng zusammen. Über die Art der Atmung wird der Körper entspannter oder angespannter.

Die Energie bleibt stecken

Bei Stress, Aufregung oder auch Angst reagiert unser Körper genau so, wie vor tausenden von Jahren: Und zwar mit einer damals wichtige Kampf- oder Fluchtreaktion, die viel Energie benötigt. Denn anno dazumal gab es, wenn der Mensch durch wilde Tiere bedroht wurde, nur diese beiden Optionen: Fight or flight. Heutzutage reagiert das Nervensystem gleich, jedoch kann die Energie oft nirgendwo hin. Sie bleibt im Körper und blockiert so unser ganzes System.

Mögliche Folgen von Stress sind:

  • Gereiztheit

  • Nervosität

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Abnahme der Leistungsfähigkeit

  • Kurzatmigkeit, Atem v.a. in der Brust

  • Schlafstörungen

  • Erschöpfung

  • Tinnitus

  • Verdauungsprobleme

  • Müdigkeit

  • chronische Kopfschmerzen

Stress kann aber auch zu Depressionen, Angst oder ein Burn-out führen. Dauerstress schwächt das Immunsystem, was den Körper anfälliger für Infektionskrankheiten, Erkältungen und Herpes macht.

Puh! Eine lange Liste und nicht mal abschliessend!

Kein Opfer sein!

Die guten News dazu: Niemand muss Opfer von Stress sein und jeder hat die Fähigkeiten zu reagieren und etwas zu verändern. In der Atemtherapie schauen wir gemeinsam Ihre Stressoren an und versuchen die schrittweise zu reduzieren oder mit ihnen gelassener umzugehen. Wie immer betrachten wir dabei auch vor allem die Faktoren, welche Ihnen Freude bereiten und Ihnen Energie geben. Denn Energie tanken für und auch während turbulenten Zeiten, macht Sie stärker.

Mittels Atem- und Körperübungen und auch bei einer entspannenden Behandlung auf der Liege lernen Sie sich zudem gezielt zu entspannen. Es gibt viele kleine Tricks, mit denen Sie auch in Akutsituationen besser zu sich und zur Ruhe finden können.

Atem entspannt

Dabei spielt die Atmung eine grosse Rolle. Als einzige vegetative Funktion, welche wir bewusst steuern können (im Gegensatz z.B. zum Blutdruck, Puls oder der Verdauung) können wir über die Atmung einen grossen Einfluss auf unser Nervensystem nehmen. Wenn wir beispielsweise in den Bauch atmen können, wird automatisch der Parasympathikus, der Anteil des Nervensystems der für die Entspannung zuständig ist, vermehrt aktiviert.

In den Bauch atmen hilft

Die Bauchatmung ist ein wichtiger Teil der Atmung. Vorwiegend führt sie das Zwerchfell (Hauptatemmuskel) aus. Wenn Sie mit der Bauchatmung einatmen, bewegt sich das Zwerchfell nach unten. Gleichzeitig massiert die Bauchatmung die Bauchorgane, das Verdauungssystem, das Sonnengeflecht und versorgt sie mit Energie. Wenn man die Bauchatmung vernachlässigt und das passiert oft im Stress, leidet man – das haben Studien gezeigt – unter anderem auch vermehrt an Verstopfung.

Ihr Stress wird bestimmt nicht von heute auf morgen verschwinden. Aber die erste Veränderung erfahren Sie bereits in der ersten Sitzung.

Reservieren Sie sich einen entspannenden Termin für eine Atemtherapie in Uster, Seegräben oder bei sich zu Hause im Zürcher Oberland und probieren Sie es aus!

Möchten Sie regelmässig etwas gegen Stress tun, empfehle ich Ihnen auch einen Besuch im laufenden Atempowerkurs in Effretikon.

#Atemtherapie #Stress #Atempower #Seegräben #Effretikon #Uster #ZürichOberland #Angst #Müdigkeit #Abgrenzen #Massage #Verspannungen #Schmerz #Entspannen

9 Ansichten
Eventübersicht

4teiliger Atempower-Kurs für Senioren in Wetzikon

Dienstags, 8. / 15. / 22.. / 29. 9.2020 9:30 - 10:30 Uhr

Cevi Schüür

 

Atempower & Faszientraining in Maur

 

Donnerstag, 24.9.2020 19:00 - 20:30

Mehr Infos

Komm Faulenzen in Schwerzenbach

Donnerstag, 1.10.2020 19:00 - 21:00 Uhr

Mehr Infos

2teiliger Faszienkurs in Schwerzenbach

Donnerstag, 5. + 12.11 19:00 - 21:00 Uhr

Mehr Infos

Progressive Muskelentspannung in Maur

24.11.2020 19:00 - 20:30 Uhr

Mehr Infos

Faszienkurs in Fehraltorf

Donnerstag, 26.11.2020 19:00 - 20:30 Uhr

Mehr Infos

Komm Faulenzen in Mönchaltorf

Donnerstag, 3.12.2020 19:00 - 20:30 Uhr

Mehr Infos

Vortrag Senioren Forum Wetzikon

verschoben auf 2021

Kontakt aufnehmen:

info@nathalie-meyer-bewegt.com

+41 (0)76 44 99 017

Dorfstrasse 16 - 8607 Seegräben

Krankenkassen anerkannt (EMR, ASCA, Fitness-Guide)

Gutschein für Entspanug, Massage, Fitness auf den Geburtstag
  • Nathalie Meyer bewegt auf Facebook
  • Instagram Nathalie Meyer bewegt
  • Schwarz YouTube Icon

© 2020 Nathalie Meyer AGB  Datenschutzerklärung  Impressum