Acro Yoga Workshop für zwei


Gemeinsam trainieren macht meist mehr Spass. Im Acro Yoga heben auch Sie wortwörtlich ab!

Voll motiviert nach einem viertägigen Acro Yoga Seminar in Finnland haben wir mit Kampfkunsttrainer Benj vereinbart, dass wir bei ihm im IMACS in Wetzikon kommenden Samstag einen weiteren grösseren Workshop auf die Beine stellen. Wir sind schon fleissig am selbst üben und ich werde bestimmt noch davon berichten.


Was ist Acro Yoga?

In diese Bewegungskunst fliessen ganz verschiedene Aspekte mit ein: die Weisheit des Yoga, die Spielfreude der Partner-Akrobatik und die heilende Kraft der Thai Yoga Massage. Gerade auch für Kampfsportler wird Acro Yoga einiges zu bieten haben, was für ihr sonstiges Training oder als Ausgleich nutzen können.


Ein abwechslungsreiches Partnertraining zu zweit

Mit verschiedenen Basics aus dem Acro Yoga kann ich im Personal Training für 2 oder auch mehr Personen ein tolles Teamtraining anbieten. Anfänger sind dabei herzlich willkommen. Das coole ist, dass jeder von der Lektion profitieren kann. Es braucht keine Vorkenntnisse und die beiden Übenden müssen nicht zwingend auf dem gleichen Fitnesslevel sein. Wir fangen nämlich nicht gerade mit den schwierigsten Tricks an, sondern tasten uns je nach Level vorwärts. Es gibt für jeden den richtigen Challenge!


Im Film oben sehen Sie eine etwas schwierigere Übung aus dem Acro Yoga. Wir beginnen jedoch ganz einfach mit Körperstabilisationsübungen und Balanceübungen allein oder zu zweit. Ich lasse dabei Erfahrungen und Ideen aus verschiedenen Bewegungsformen einfliessen. Das Ziel wäre es, dass zumindest jeder nach einer Stunde in den Flieger kommt, ob als Base (die Person, die stabil unten liegt) oder als Flyer (die Person, die oben ist).


Personal Training zu zweit auch ohne Fliegen

Ich habe ich als Personal Trainer und praktizierende Kampfkünstlerin ausreichend Erfahrung Ihnen die Basics von Übungen der Partnerakrobatik in einem sicheren Rahmen zu zeigen und Ihnen als Spotter (die Drittperson, die für Hilfestellung und ausreichend Sicherheit sorgt) zu dienen. Wer dennoch nicht so gerne fliegen möchte, aber trotzdem zu zweit mit Spass trainieren will, ist bei mir an der richtigen Adresse.


Ich trainiere generell gerne mit Partnerübungen; sei dies mit Bällen oder anderen Traininghilfsmitteln. Das bringt Spass und fordert gleichzeitig heraus. Ein Training zu zweit und mit mir sogar zu dritt steigert die Motivation – Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass ein Trainingspartner dazu beitragen kann, dass wir die Zähne stärker zusammenbeissen und länger trainieren. Na dann los!

Möchten Sie mit Ihrer Begleitung auch etwas akrobatische Luft schnuppern. Ich biete für Anfänger ein Basic Training im Personal Training und für alle Nichtakrobaten ein spannendes Partnertraining, das Sie rundum fit macht.


Kontaktieren Sie mich für einen persönlichen Termin.

147 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen